A- A A+

Aktuelles

  • Wer seinen Körper nicht braucht, verliert dessen Fähigkeiten. Das gilt nicht nur für die Muskulatur, sondern auch für das Gehirn. Die Memory Clinic der Universitären Altersmedizin am Felix Platter-Spital in Basel hat deshalb ein spezielles BrainCoach-Programm für Hausärzte entwickelt, welches ihnen ermöglicht, die mentale Beweglichkeit ihrer Patientinnen und Patienten gezielt zu verbessern.

  • Vergesslich sind wir ab 50 ja irgendwie alle zwischendurch, Namen und Hausnummern kommen einem im Moment nicht in den Sinn. Das ist normal, sagt man. Aber was ist normal? Ist das, was wir gemeinhin mit «Vergesslichkeit» abtun, einfach Langsamkeit im Alter? Wann muss man sich Sorgen machen? Wie erkenne ich bei mir oder bei anderen, dass es nicht «normale Vergesslichkeit» ist? Was kann ich bei einem Verdacht tun? Wie läuft eine Demenzabklärung ab?

Fortbildungen

  • Ärztliches Fortbildungsprogramm "Schluckstörungen - Therapeutische Möglichkeiten" mit Dr. med. Georg Heinrich Kägi, Leitender Arzt Klinik für Neurologie, Kantonsspital St. Gallen HCARE-KSSG-NL

  • Ärztliches Fortbildungsprogramm "Protheseninfekte" mit Dr. med. Anna Conen, Stv. Chefärztin Infektiologie, Kantonsspital Aarau

  • Ärztliches Fortbildungsprogramm "Fallvorstellung" mit Vanessa Viethen und Kollegen, Oberärztin, Felix Platter-Spital

Über uns

Die Memory Clinic Basel zählt zu den grössten Schweizer Zentren für die Diagnostik von Hirnleistungsstörungen, insbesondere für die Früherkennung von Demenzerkrankungen.

Die Memory Clinic Basel war 1986 eine der Ersten auf Kontinentaleuropa.

Neben interdisziplinären, ambulanten Abklärungen für Erwachsene mit Hirnleistungsstörungen bieten wir auch Beratungen für Angehörige an.

 

 

 

Die Memory Clinic Basel ist ordentliches Mitglied des Vereins Swiss Memory Clinics

Memory Clinic

Universitäre Altersmedizin
Felix Platter-Spital
Burgfelderstrasse 101
Postfach
4002 Basel
+41 61 326 47 60