A- A A+

CERAD-Plus 1.0 Excel

Mit CERAD-Plus 1.0 Excel können Sie CERAD-Plus Daten direkt in Microsoft Excel erfassen und verwalten. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden nach Alter, Geschlecht und Ausbildungsjahren korrigiert und in z-Werte (Standardwerte) umgewandelt. Die z-Werte können dann als Profildiagramm dargestellt und ausgedruckt werden.

Funktionen:

  • Eingabe entweder direkt in der Exceltabelle oder per Wizard (Eingabefenster).
  • Die Berechnung der z-Werte basiert auf einem Vergleich mit der Normpopulation (CERAD: N= 1100; Plus-Tests: N=604), wobei Geschlecht, Alter und Ausbildungsjahre berücksichtigt werden und die Varianzerweiterung korrigiert wird.
  • Die Daten werden automatisch auf Plausibilität geprüft.
  • Die Darstellung der Auswertung kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.
  • Möglichkeit, die erhobenen Daten zu exportieren, z.B. für die Weiterverwendung in Statistikprogrammen.

Auswertung
Mit dem Auswertungsprogramm CERAD-Plus 1.0 Excel werden die Rohwerte in 18 Kennwerte transformiert, in alters-, ausbildungs- und geschlechtskorrigierte z-Werte (Standardwerte) umgerechnet und in einem Leistungsprofil grafisch dargestellt.

Normierung
CERAD-Plus basiert für die CERAD Testbatterie auf einer Normierung mit 1100 gesunden Probanden/-innen (Alter: 49 – 92 Jahre; Ausbildung: 7 – 20 Jahre). Der Normierung der Plus Tests liegt ein N von 604 gesunden Probanden/-innen zugrunde (Alter: 55 – 88 Jahre; Ausbildung: 7 – 20 Jahre).

Systemanforderungen:
PC mit Microsoft Excel 95 oder höher oder Apple Macintosh mit Microsoft Excel 98 oder höher. Arbeitsspeicher min. 16 MB.

Achtung: CERAD Plus (Excel) läuft nicht unter Excel 2008 für Mac, da dieses kein VBA (Visual Basic for Applications) unterstützt.

 

 

Bestellen

Sie können CERAD-Plus 1.0 Excel über unser Online-Formular bestellen.

Memory Clinic

Universitäre Altersmedizin
Felix Platter-Spital
Burgfelderstrasse 101
Postfach
4002 Basel
+41 61 326 47 60